recorder summit

Workshops – Allgemeines

• Die Ensemble-Workshops sind gedacht für alle und jeden: Sie bringen Ihre Blockflöten und Notenständer mit, das Übrige besorgen die Kursleiter. Es gibt keine so genannte „passive Teilnahme“.

Bitte beachten: Der Ensemble-Workshop am Freitagmorgen ist eher für „Anfänger“ gedacht.

Geben Sie bei der Anmeldung bitte die Flöten an, die Sie mitbringen möchten.

• Die „lecture“ ist eine kombinierte Form der anschaulichen Vermittlung: Vortrag und Musikbeispiel wechseln einander ab – die Referenten spielen „live“, erläutern, kommentieren...

• Das „summit orchestra“ ist ein ad-hoc-Ensemble, das in 90 Minuten zusammen mit Nadja Schubert einen peppigen „Rausschmeißer“ einstudieren wird, mit dem die Ausstellung im großen Saal des Ibach-Hauses ihren temperamentvollen Abschluss findet.

Um welches Stück es sich dabei handeln wird, erfahren Sie demnächst unter „News“. Sicherlich ist es sinnvoll, Einzelstimmen in autorisierter Kopie (2,-) vorab anzufordern, um sich mit der Musik schon ein bisschen vertraut zu machen.


Bitte melden Sie sich frühzeitig an – erfahrungsgemäß sind die meisten Workshops bereits zu Jahresbeginn ausgebucht!

 



 

 

 

 

 

 

 

 

heinrichshofen


details


details


details